23.08.01 12:20 Uhr
 133
 

Pater kann unterirdische Wasseradern umlenken

Er heißt Pater Clemens und arbeitet in Voitsberg. Doch Pater Clemens hat die ungewöhnliche Fähigkeit, unterirdisch fließende Wasseradern mit seiner 'Wünschelrute' zu orten, und ihren Verlauf verändern zu können.

Das alles passiert ohne Kontakt mit der Wasserader. Er ortet die Ader und nimmt dann einen Eisenstab, steckt ihn dort hin, wo das Wasser hinfließen soll, und haut mit einem Hammer darauf. Sofort fließt das Wasser dorthin.

So hat er schon vielen Leuten geholfen, deren Brunnen kurz vor dem Austrocknen waren. Pater Clemens hatte diese Art des Wassersuchens mal in einem Video gesehen. Er machte es nach, und es klappte. Die Einwohner bestätigen seine Taten.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wasser
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?