23.08.01 12:20 Uhr
 133
 

Pater kann unterirdische Wasseradern umlenken

Er heißt Pater Clemens und arbeitet in Voitsberg. Doch Pater Clemens hat die ungewöhnliche Fähigkeit, unterirdisch fließende Wasseradern mit seiner 'Wünschelrute' zu orten, und ihren Verlauf verändern zu können.

Das alles passiert ohne Kontakt mit der Wasserader. Er ortet die Ader und nimmt dann einen Eisenstab, steckt ihn dort hin, wo das Wasser hinfließen soll, und haut mit einem Hammer darauf. Sofort fließt das Wasser dorthin.

So hat er schon vielen Leuten geholfen, deren Brunnen kurz vor dem Austrocknen waren. Pater Clemens hatte diese Art des Wassersuchens mal in einem Video gesehen. Er machte es nach, und es klappte. Die Einwohner bestätigen seine Taten.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wasser
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?