23.08.01 12:20 Uhr
 133
 

Pater kann unterirdische Wasseradern umlenken

Er heißt Pater Clemens und arbeitet in Voitsberg. Doch Pater Clemens hat die ungewöhnliche Fähigkeit, unterirdisch fließende Wasseradern mit seiner 'Wünschelrute' zu orten, und ihren Verlauf verändern zu können.

Das alles passiert ohne Kontakt mit der Wasserader. Er ortet die Ader und nimmt dann einen Eisenstab, steckt ihn dort hin, wo das Wasser hinfließen soll, und haut mit einem Hammer darauf. Sofort fließt das Wasser dorthin.

So hat er schon vielen Leuten geholfen, deren Brunnen kurz vor dem Austrocknen waren. Pater Clemens hatte diese Art des Wassersuchens mal in einem Video gesehen. Er machte es nach, und es klappte. Die Einwohner bestätigen seine Taten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wasser
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?