23.08.01 12:49 Uhr
 277
 

Das erste Telekom-PC-Schnäppchen: Ohne DSL/ISDN wirds teurer

Wie von ShortNews bereits berichtet, will die Deutsche Telekom jetzt auch PCs verkaufen.

Der erste PC, der in ihr Angebot kommt, ist ein Fujitsu Siemens PC mit 1,5 GHz, 40 GB Festplatte, 128 MB RAM, 56k-Modem, Netzwerkkarte, Diskettenlaufwerk, DVD-Laufwerk, CD-RW-Laufwerk, 32 MB Grafikkarte. Windows ME installiert.

Allerdings hat der PC einen Haken: Zusätzlich zum PC muss ein ISDN- oder DSL-Anschluß der Telekom bestellt werden. Wer das nicht macht, bezahlt zusätzliche 400 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Telekom, DSL, Schnäppchen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?