23.08.01 12:01 Uhr
 1.879
 

Windows XP muss vor Gerichtsurteil kommen

Microsoft versucht so schnell wie möglich das neue Betriebssystem Windows XP rauszubringen. Der Grund dafür ist eine drohende Unterlassungsklage.

Bereits morgen soll das Programm fertig sein und am Montag an erste Händler ausgeliefert werden, die es dann ab September verkaufen dürfen. Am 25. Oktober kann man es dann im Handel erwerben.

Die Überlegung ist, dass es immer schwerer sein wird, eine Unterlassungsklage durchzusetzen, je weiter Microsoft mit Windows XP fortgeschritten ist.


WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gericht, Windows, XP, Gerichtsurteil
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?