23.08.01 10:04 Uhr
 37
 

Boris Becker erhofft eine Wild-Card bei den US-OPEN nächste Woche

Sein erstes Senior-Tour-Tunier ist gerade vorbei, da spricht Boris davon, wieder im aktuellen Geschehen einzugreifen und zwar bei dem Profi-Turnier der US-Open. Seine Teilnahme wird, so hofft er, durch eine Wild-Card im Doppelwettbewerb ermöglicht.

Sein Partner ist noch nicht bekannt, jedoch scheint es mehrere Spieler zu geben, die mit ihm spielen wollen. Er will jedoch nur mit jemandem spielen, mit dem er auch die Chance auf den Sieg hat.


WebReporter: magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Woche, Boris Becker, Wild
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?