23.08.01 10:01 Uhr
 904
 

Linux-Portal wurde Opfer eines Hacker-Angriffes

Die amerikanische Online-Zeitschrift 'Linux-Magazin' wurde heute Nacht von einem Hacker namens 'r00t-access' verändert.

Er stellte erotische Fotos und Texte auf die Seite. Einen Screenshot gibt es unter dieser URL: http://defaced.alldas.de/...

Trotz des verwendeten Apache-Servers unter FreeBSD konnte der Hacker eindringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkdante
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Angriff, Hacker, Linux, Portal, Porta
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?