23.08.01 10:10 Uhr
 17
 

Lipobay: immer mehr Opfer

Von Tag zu Tag wächst die Zahl der gemeldeten Lipobay-Opfer. Laut Angaben des Handelsblattes vom Donnerstag seien bisher 1100 Zwischenfälle offiziell bekannt.

Das Handelsblatt, das sich auf einen Bericht des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizin stützt, spricht von 91 deutschen Lipobay-Patienten, die an Muskelschwund litten. Sieben davon seien bereits tot.

Ein Zusammenhang mit dem Medikament gilt als sehr wahrscheinlich, wird von Bayer derzeit jedoch nicht anerkannt.


WebReporter: Torterich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Opfer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?