23.08.01 09:51 Uhr
 1.486
 

AOL verliert Rechtsstreit

Nachdem AOL auch die Rechte an Netscape besitzt, versuchten sie in einem Rechtsstreit wegen Verwechslungsgefahr mit Nudescape.com (einem Pornoanbieter) deren Domaine auch zu bekommen.

Die Urheberrechts-Weltorganisation WIPO jedoch wies die Klage mit der Begründung, dass man keine anderen Anbieter davon abhalten kann, neue Internetadressen zu erfinden, die dem gängigem Wortschatz entsprechen, ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Recht, Rechtsstreit
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär
Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?