23.08.01 09:51 Uhr
 1.486
 

AOL verliert Rechtsstreit

Nachdem AOL auch die Rechte an Netscape besitzt, versuchten sie in einem Rechtsstreit wegen Verwechslungsgefahr mit Nudescape.com (einem Pornoanbieter) deren Domaine auch zu bekommen.

Die Urheberrechts-Weltorganisation WIPO jedoch wies die Klage mit der Begründung, dass man keine anderen Anbieter davon abhalten kann, neue Internetadressen zu erfinden, die dem gängigem Wortschatz entsprechen, ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Recht, Rechtsstreit
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kenia: Politikerin fordert Sex-Verweigerung, um Wahlbeteiligung zu steigern
Regensburg: Oberbürgermeister Joachim Wolbergs angeblich verhaftet
Sextape von Sarah Joelle & Micaela Schäfer: Sexy Bilder aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?