23.08.01 09:15 Uhr
 51
 

Berlin: Koch überfiel Metzger

Am Mittwoch wurde ein 56-jähriger Mann zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Er hatte am 25. Mai das Fleischergeschäft überfallen, das sein Restaurant beliefert.

Er beging die Tat mit unverhülltem Gesicht, Pfefferspray und Medikamente gegen Herzinfarkt im Blut. Der 56-jährige hatte bereits zwei Herzinfarkte hinter sich.

Als Grund für die Tat gab er an, er sei spontan auf die Idee gekommen. Er hätte 30.000 DM Schulden wegen seinem Restaurant und wollte durch den Überfall diesen decken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Koch, Metzger
Quelle: paperball.fireball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?