23.08.01 08:35 Uhr
 12
 

FTD: Kein Insiderhandel bei EM.TV

Die Financial Times Deutschland berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass die Ermittlungen gegen Florian Haffa teilweise eingestellt werden. Am Donnerstag wird dabei das Grundsatzurteil in dem Schadensersatzprozess erwartet.

Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Manfred Wick dem Blatt mitteilte, habe sich der Verdacht auf Insiderhandel nicht aufrechterhalten lassen. Die Staatsanwaltschaft prüfte nun noch, ob Florian Haffa und Thomas Haffa gegen das Aktiengesetz verstoßen haben.

Die Aktie von EM.TV verlor gestern 6,7 Prozent auf 2,75 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, EM, Insider, Insiderhandel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Verhafteter Darknet-Admin erhängt sich in Gefängniszelle
Donald Trump lässt nach Interessenskonflikten bei Russland-Ermittlern suchen
Zwei Touristen sterben durch Erdbeben und Tsunami auf Insel Kos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?