23.08.01 08:27 Uhr
 2
 

Triplan übernimmt Schweizer Software-Entwickler

Die Triplan AG hat rückwirkend zum 1. Januar 2001 die Schweizer Venturis GmbH zu 100 Prozent übernommen. 80 Prozent der Anteile wurden dabei von der mb Software AG übernommen, für die das Insolvenzverfahren beantragt ist. Gleichzeitig gingen die weiteren 20 Prozent der Venturis GmbH von Firmengründer Philipp Lutz an Triplan über.

Das Unternehmen hat sich damit die alleinigen, weltweiten Lizenz- und Vermarktungsrechte aller Produkte sowie die Entwicklungskapazitäten der Venturis GmbH dauerhaft gesichert. Venturis erzielte im Jahr 2000 einen Umsatz von 1 Mio. CHF und ein Ergebnis von 250.000 CHF und entwickelt Softwareapplikationen für das CAD/CAE Kernsystem Microstation.

Durch die Übernahme sollen neue Marktsegmente in der Zuliefererindustrie erschlossen werden, das Produktspektrum mit dem Fokus auf die Bereiche Life-Cycle-Data-Management und Facility Management erweitert sowie die Entwicklungskapazitäten zusammengeführtwerden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Software, Entwickler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?