23.08.01 08:26 Uhr
 234
 

Ermittlungen gegen Florian Haffa teilweise eingestellt

Die Staatsanwaltschaft München hatte Ende letzten Jahres ein Verfahren gegen die Haffa-Brüder eingeleitet. Ihnen wurde ein Verstoß gegen das Aktiengesetz zur Last gelegt.

Die Ermittlungen wurden jetzt teilweise eingestellt, weil sich der Verdacht auf Insiderhandel nicht bestätigt hat, so Oberstaatsanwalt Manfred Wick.

Der Verstoß gegen das Aktiengesetz wird jedoch immer noch weiter verfolgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jomama
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ermittlung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren