23.08.01 04:22 Uhr
 13
 

Adler hackte auf Kinder ein und verletzt sie

Am Strand von New Hampshire geschah das unfassbare. Kinder spielen am Strand und fangen an zu schreien. Ein Adler fliegt heran und hackt mit seinem Schnabel auf eine 3 Jährige ein. Sie blutet und versucht zu fliehen doch der Adler folgt ihr.

Badegäste verscheuchen den Riesenvogel, immerhin gute 2 Meter Flügelweite. Die Kleine kommt in eine Klinik. Der Adler war aus einem Gehege ausgebrochen und hatte noch 2 andere Kinder angegriffen.

Tierfänger wollen den 18 Monate alten Weisskopfseeadler jetzt einfangen. Das Wappentier Amerikas darf nicht getötet werden.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Adler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?