23.08.01 00:58 Uhr
 12
 

Der Verkauf des Kabelnetzes sei fast perfekt - so Telekom

Das Geschäft ist fast perfekt: Liberty kauft Teile des deutschen Kabelnetzes für 5,5 Mrd. EURO. Die Vertragsunterzeichnung könne täglich geschehen, so ein Vertreter von Liberty in Deutschland.

Gerüchte über Zusagen des Kartellamtes wies ein Sprecher der Telekom zurück. Es ginge lediglich nur noch um kleine Einzelheiten. Der Chef von Liberty, John Malone, wird im September nach Deutschland kommen um mit möglichen Partnern zu reden.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Telekom, Kabel, Kabelnetz
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?