23.08.01 10:00 Uhr
 1.990
 

Polizisten nass gespritzt

In Magdeburg wurden zwei Polizeibeamte mit einem Gartenschlauch völlig nass gespritzt. Als sie eine Verkehrskontrolle durchführen wollten, kam ein Anwohner aus seinem Haus gestürmt.

Dieser nahm einen Gartenschlauch und spritzte die Beamten nass. Dann richtete er den Schlauch auf den kontrollierten Wagen samt Fahrer. Die Kontrolle des Autofahrers wurde abgebrochen, damit die Polizisten sich dem Mann zuwenden konnten.

Erst durch sanftes Überreden durch seine Ehefrau konnte der Mann beruhigt werden. Er bekommt wenigstens eine Anzeige wegen Beleidigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hankyob
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Nässe
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?