23.08.01 00:24 Uhr
 68
 

Ältere IT-Spezialisten werden gemobbt und diskriminiert

Einer Studie des Online-Dienstes Sikicon.de zufolge haben ältere IT-Experten enorme Probleme sich in der Branche gegen jüngere Kollegen durchzusetzen. Sie haben wortwörtlich die 'Arschkarte' gezogen.

Ältere IT-Angestellte würden diskriminiert und gemobbt.

Rund 42% der von 1000 Befragten über 46 Jahren hat bereits solche Erfahrungen gemacht.
Ältere haben ausserdem das Problem, dass der Betrieb sie nicht mehr unterstützt.

So ist es sehr selten, dass sie mit Weiterbildungskursen gefördert werden oder attraktive Arbeiten übermittelt bekommen.

Die Befragung brachte ebenfalls zum Vorschein, dass solche Vorgänge in großen Betrieben häufiger vorkommt als in kleineren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: IT, Ältere
Quelle: www.computerpartner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?