22.08.01 19:55 Uhr
 52
 

Umsatzziel von Media-Markt verfehlt: PC-Geschäft läuft zu schlecht

Der Ingolstädter Konzern Media-Markt wird wohl laut einem Bericht der Zeitschrift ComputerPartner sein Umsatzziel verpassen. Der Hauptgrund ist das schlechte PC-Geschäft.

Im letzten Jahr konnte Media-Markt noch 900.000 PCs absetzen. In diesem Jahr wird diese Zahl wohl nicht erreicht werden.

Durch die letztjährigen Zahlen beabsichtigte man den Service-Bereich zu verstärken. Trotz dem verfehlten Umsatzziel wolle man jedoch an dem Service-Modell festhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, PC, Markt, Geschäft
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?