22.08.01 19:23 Uhr
 16
 

Schützen Sie sich vor unnötigen Röntgenaufnahmen

In Deutschland werden pro Jahr über 100 Millionen Röntgenaufnahmen gemacht, von denen fast die Hälfte überflüssig sind. Die Deutsche Röntgengesellschaft gibt die Teilgebietsradiologen (Ärzte ect.) als Schuldige an.

Sie veranlassen vorschnell eine Röntgenaufnahme. Bei einem Arztwechsel oder einer Operation kommt es zu überflüssigen Zweitaufnahmen, da meist vorhandene Aufnahmen nicht angefordert werden.

Den Patienten wird geraten, sich bestehende Röntgenaufnahmen aushändigen zu lassen und sie mit in die Praxis zu nehmen.

Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Quelle.


WebReporter: KermitKlein
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schütze, Röntgen
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?