22.08.01 18:38 Uhr
 47
 

Fernsehmoderator wegen Stasi-Vergangenheit gefeuert.

MDR-Moderator Oliver Nix ist für den MDR nicht mehr tragbar. Das hat der Intendant des Mitteldeutschen Rundfunks entschieden.

Der MDR hatte in den vergangenen Monaten viele Mitarbeiter auf ihre Stasi-Vergangenheit überprüft. Zwei Kollegen mussten bereits gehen.

Nun ist Oliver Nix dran, der als Moderator der Sendungen 'Hier ab vier' und 'Einfach genial'relativ bekannt ist. Nix hatte sich bereits im Februar zu seiner Vergangenheit geäußert und durfte nicht mehr moderieren.


WebReporter: radiodave3
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stasi, Vergangenheit
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?