22.08.01 18:35 Uhr
 18
 

Fetisch-Verbrechen: 1000 BHs aus "Victoria's Secret Store" geklaut

Diebe haben 75 BHs aus 'Victoria's Secret Store' im amerikanischen Minnesota gestohlen. Nach Angaben der Polizei besitzen die 75 BHs einen geschätzten Wert von $3.000 US-Dollar.

Das Seltsame an dem Fall ist: Erst vor kurzem sind 1.000 BHs im Wert von $35,000 Dollar aus Kisten in der Nähe des Ladeneingangs gestohlen worden. Die Polizei rätselt nun, wie jemand solch eine riesige Menge gestohlener Büstenhalter verkaufen will.

Man kam auch zu dem Schluss, dass die Langfinger die BHs womöglich gar nicht los werden wollen, sondern jemand vernarrt nach Büstenhaltern sein könnte - ein BH-Fetischist. Auch nach BH-Auktionen bei ebay wurde gefahndet, bislang noch ohne Ergebnis.


WebReporter: FLYROX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verbrechen, Store, Fetisch
Quelle: www.startribune.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?