22.08.01 18:29 Uhr
 1.246
 

Speicherhersteller legen die untere Preisgrenze für DRAM fest

Die Preise für Arbeitsspeicher sind so weit in den Keller gerutscht, dass die Speicherhersteller einen unteren Grenzwert für den Verkauf ihrer DRAM- Chips definiert haben. Damit soll der freie Fall der Preise gebremst werden.

Für den Produzenten Winbond geht ab 1,60 Dollar pro Modul nichts mehr und die untere Grenze der restlichen Fabriken liegt laut Digitimes bei 1,35 Dollar. Ab diesem Preis soll die Produktion ausgesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Speicher
Quelle: www.internet-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?