22.08.01 15:38 Uhr
 4.570
 

Mann versteigert seine Freundin für 10 Pfennig

Von wegen Italiener wären keine Machos, ein 30-jähriger Mann aus Padova liefert den Gegenbeweis. Auf der Webseite http://www.bid.it versteigert er seine Freundin für umgerechnet 10 Pfennig.

Der Grund: Sie sei zu beschäftigt und hätte ihm schon drei Wochenenden vermiest, wegen ihrer familiären Verpflichtungen. Davon habe er genug und wolle sie los werden.

Wie eine italienische Zeitung berichtet, wurde bid.it mit Angeboten überflutet und beträgt das Höchstgebot zur Zeit rund 300.000 Mark. Die Freundin wisse nichts von der Versteigerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: descartes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mann, Freund
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?