22.08.01 14:59 Uhr
 24
 

Süd Afrika: Aids macht Hälfte aller Todesfälle aus

Fast 50% aller Todesfälle bei Erwachsenen in Süd Afrika haben AIDS als Ursache. Aber auch bei Jugendlichen sei eine stark ansteigende Entwicklung zu verzeichnen, trotz verbesserter Aufklärung.

Die unmittelbaren Folgen hiervon spiegeln sich in der Statistik des Bevölkerungswachstums sehr deutlich wider.

Die auf ursprünglich 51 Millionen geschätzte Bevölkerung für das Jahr 2010 wird auf ca. 47 Million herabgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Todesfall, Afrika, AIDS
Quelle: www.thetimes.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?