22.08.01 14:46 Uhr
 122
 

Ariane Sommer stinksauer wegen sexistischer Beleidigung

Gegenüber dem Magazin 'Bunte' äußerte sich Ariane Sommer empört und verletzt über ihren Rausschmiß bei n-tv. Sie habe versucht, sich weniger sexy anzuziehen, als sie merkte, dass es dem Chef nicht gefällt.

Wörtlich sagte sie: 'Kürzlich hat eine Redakteurin gemeckert, ich sei zu sexy, da hatte ich ein normales Armani-T-Shirt an. Es gab kein Dekolletee, aber meinen Busen kann ich ja schlecht zu Hause lassen.'

Ihr Ex-Chef sagte, dass sie die Beine nicht weit genug spreizen könnte, um noch eine Chance zu bekommen. Diese Beleidigung hat sie tief verletzt, da sie so etwas nie nötig hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sommer, Beleidigung, Ariane Sommer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?