22.08.01 14:17 Uhr
 1
 

Big Lots verfehlt Analysten-Schätzung

Der Einzelhändler Big Lots Inc. verbuchte im zweiten Fiskal-Quartal zum 04. August einen Netto-Verlust von 10,7 Mio. Dollar oder 9 Cents je Aktie, nach einem Gewinn aus dem laufenden Geschäft 9,3 Mio. Dollar oder 8 Cents je Aktie in der Vorjahresperiode.

Analysten hatten durchschnittlich nur einen Verlust von 4 Cents je Anteilschein prognostiziert.

Der Umsatz wuchs dagegen von 708,5 Mio. Dollar im Vorjahr um 5,6 Prozent auf 748,4 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schätzung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?