22.08.01 14:07 Uhr
 73
 

"Golden Girl" Beatrice Arthur drängt mit Soloshow auf Broadwaycomeback

Nach sieben Saisonen ist Beatrice Arthur aus dem Serien-Welterfolg 'The Golden Girls' ausgestiegen. Doch das bereut sie nicht. Das einzige, was sie bereut, ist, dass sie nie die 'Mama Rose' im Musical 'Gypsy' spielen durfte.

Nun hofft die 75-Jährige auf ein Broadway-Comeback. Ihre One-Woman-Show '... And Then There's Bea' sieht sie als ersten Schritt.
Am 22.8. feiert sie im Alcazar Theatre in San Francisco Premiere, in insgesamt 26 Städten wird sie auftreten.

Ihre Broadway-Erfolge feierte Arthur vor vielen Jahren. Für ihre Interpretation der 'Vera Charles' im Musical 'Mame' wurde sie mit einem Tony Award ausgezeichnet.
Danach schrieb sie 30 Jahre Fernsehgeschichte.
Nun strebt sie nach dem Comeback.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Girl, Broadway
Quelle: www.broadwayonline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?