22.08.01 13:34 Uhr
 69
 

Braut bereut Drogenmissbrauch

Mette-Marit Tjessem-Höiby heisst die Braut des norwegischen Kronprinzen, die vor 90 Journalisten unter Tränen zugegeben hat, in der Vergangenheit Drogen eingenommen zu haben.

Tjessem-Höiby war in der Technoszene in den 90er Jahren aktiv.

Tjessem-Höiby hat auch einen Sohn namens Marius. Der Vater des Kindes ist wegen Drogenhandels verurteilt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extrablatt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Droge
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?