23.08.01 01:34 Uhr
 23
 

Greenpeacedemo in Hamburg gegen USA

Die Umweltorganisation Greenpeace demonstrierte vor dem US-Konsulat gegen das geplante amerikanische Raketenabwehrprogramm und für die Freilassung inhaftierter Aktivisten die gegen die 'Star Wars' Pläne der Regierung demonstriert hatten.

Festgenommen wurden die Mitglieder von Greenpeace, weil sie den Start einer Rakete um 40 Minuten verzögerten. Die amerikanische Regierung wirft ihnen außerdem Verschwörung vor.


WebReporter: agit883
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Hamburg, Greenpeace
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels
Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?