22.08.01 12:59 Uhr
 20
 

Mitglied des Friedensnobelpreiskomitees kontra Papst

Der Papst bekommt nun Kritik eines Mitglied des Friedensnobelpreiskomitees zu hören. Mit seiner ablehnenden Haltung bezüglich Kondombenutzung fördere der Papst eher den Tod als das Leben, so Staalseth, gleichzeitig Bischof der lutherischen Kirche.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche müsse im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit auch Kondome akzeptieren. In Norwegen, wo sich das Komitee befindet sind die meisten Menschen gegen die streng orthodoxe Auslegung des Christentums.


WebReporter: agit883
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Mitglied, Frieden, Friede, Friedensnobelpreis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?