22.08.01 12:59 Uhr
 20
 

Mitglied des Friedensnobelpreiskomitees kontra Papst

Der Papst bekommt nun Kritik eines Mitglied des Friedensnobelpreiskomitees zu hören. Mit seiner ablehnenden Haltung bezüglich Kondombenutzung fördere der Papst eher den Tod als das Leben, so Staalseth, gleichzeitig Bischof der lutherischen Kirche.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche müsse im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit auch Kondome akzeptieren. In Norwegen, wo sich das Komitee befindet sind die meisten Menschen gegen die streng orthodoxe Auslegung des Christentums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: agit883
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Mitglied, Frieden, Friede, Friedensnobelpreis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los