22.08.01 12:59 Uhr
 20
 

Mitglied des Friedensnobelpreiskomitees kontra Papst

Der Papst bekommt nun Kritik eines Mitglied des Friedensnobelpreiskomitees zu hören. Mit seiner ablehnenden Haltung bezüglich Kondombenutzung fördere der Papst eher den Tod als das Leben, so Staalseth, gleichzeitig Bischof der lutherischen Kirche.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche müsse im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit auch Kondome akzeptieren. In Norwegen, wo sich das Komitee befindet sind die meisten Menschen gegen die streng orthodoxe Auslegung des Christentums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: agit883
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Mitglied, Frieden, Friede, Friedensnobelpreis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?