22.08.01 12:13 Uhr
 2
 

WizCom: Rückgang des Nettoverlustes um 20 Prozent

Die WizCom Technologies Ltd., ein weltweit führender Anbieter von tragbarer Scanning- und Erkennungstechnologie, gibt die Zahlen für das zweite Quartal 2001 bekannt und stellt ihr neues internationales Vertriebsteam vor.

Der Umsatz im zweiten Quartal verringerte sich auf 1,648 Mio. Dollar nach 2,016 Mio. Dollar im ersten Quartal. Der Umsatz im ersten Halbjahr belief sich auf 3,664 Mio. Dollar gegenüber 8,710 Mio. Dollar im Vorjahr.

Die Nettoverluste für das zweite und erste Quartal 2001 beliefen sich auf 1,517 bzw. 1,895 Mio. Dollar. Im Vergleich zum ersten Quartal bedeutet dies einen Rückgang des Nettoverlustes um 20 Prozent im zweiten Quartal.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Rückgang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?