22.08.01 11:03 Uhr
 1.225
 

Formel 1: Toyota will Frentzen nicht- "Er hatte seine besten Jahre"

Das Toyota-Team arbeitet weiter sehr hart an seinem neuen Formel 1 Auto. Zur Zeit wird auf dem Eifelkurs in Deutschland getestet. Mika Salo, die Nummer Eins der Fahrer im Team, ist schon recht zufrieden mit dem Auto.

Gefeilt wird an der Aerodynamik, sowie dem Motor und der Zuverlässigkeit. Das Auto muss stehen 2002 in Melbourne. Ove Andersson (Toyota Motorsport- Chef), sieht die Arbeiten am Auto im Zeitplan. Er will innerhalb von 5 Jahren oben mitfahren.

Der Zweite Fahrer im Team wird wohl der Allan McNish, ein 36 jähriger Schotte. Das Heinz- Harald Frentzen neuer Fahrer bei Toyota werden wird, verneint Ove Andersson. Laut Andersson, habe Frentzen seine besten Jahre in der Formel 1 gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Toyota
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?