22.08.01 10:17 Uhr
 123
 

Belgien: Opel wird vom Staat subventioniert

Die flämische Regionalregierung subventioniert Opel in Belgien mit 440 Mio. belgischen Francs (etwa 11 Mio. Euro). Der Zuschuß für Investitionen erstreckt sich von 2004 bis 2006, ist aber an Vorgaben geknüpft die Opel noch erfüllen muß.

Im Opel-Werk in Antwerpen arbeiten rund 6600 Menschen am Opel Astra und es war vorgesehen dieses Werk möglicherweise zu schliessen. Nur einen Tag vor der Bekanntgabe der Subventionen wurde von Opel beschlossen, das Werk doch nicht zu schliessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madjak
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Staat, Opel, Belgien, Subvention
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?