22.08.01 09:28 Uhr
 21
 

Flexiblere Fristen für Leih- & Zeitarbeit

Schröder sprach sich dafür aus, die Fristen für Leih- & Zeitarbeit flexibler zu gestalten und verlangt, das das Job-Aktiv-Gesetz entsprechend erweitert wird.

Begründet hat er dies damit, dass nach Recherchen zu Folge 40 Prozent aller Zeit- und Leiharbeiter in den Unternehmen als Mitarbeiter blieben.

Kritik übte er an der Ausnutzung des Kündigungsschutzrechts, vielfach wird angenommen, man könne es als ein Recht auf Abfindung ausnutzen.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frist
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?