22.08.01 09:28 Uhr
 21
 

Flexiblere Fristen für Leih- & Zeitarbeit

Schröder sprach sich dafür aus, die Fristen für Leih- & Zeitarbeit flexibler zu gestalten und verlangt, das das Job-Aktiv-Gesetz entsprechend erweitert wird.

Begründet hat er dies damit, dass nach Recherchen zu Folge 40 Prozent aller Zeit- und Leiharbeiter in den Unternehmen als Mitarbeiter blieben.

Kritik übte er an der Ausnutzung des Kündigungsschutzrechts, vielfach wird angenommen, man könne es als ein Recht auf Abfindung ausnutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frist
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?