22.08.01 08:55 Uhr
 3
 

MAN kämpft mit Konjunktur

Der deutsche Maschinenbauer MAN hat im ersten Halbjahr die wirtschaftliche Entwicklung zu spüren bekommen. Sowohl der Auftragseingang, wie auch der Umsatz gingen um jeweils ca. eine Mrd. Euro auf 8,2 bzw. 7,3 Mrd. Euro zurück. Das Betriebsergebnisses sank um 214 Min. Euro auf 1,294 Mrd. Euro.

Das EBIT fiel im gleichen Zeitraum sogar noch deutlicher auf 245 Mio. Euro nach 504 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Dennoch ist das Management optimistisch, im Gesamtjahr sowohl Umsatz, wie auch den Auftragseingang steigern zu können. Das operative Ergebnis könnte allerdings um bis zu ein Drittel zurückgehen. Für 2003 wird allerdings wieder eine deutliche Verbesserung erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konjunktur
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?