22.08.01 08:35 Uhr
 3
 

Softmatic steigert Umsatz im zweiten Quartal

Die Softmatic AG konnte den Umsatz im zweiten Quartal gegenüber dem ersten Quartal um 22,3 Prozent von 10,6 Mio. DM auf 13,0 Mio. DM steigern. Der Umsatz im ersten Halbjahr 2001 ist im Vergleich zum Vorjahr , nach Anpassung des Konsolidierungskreis, um 19,4 Prozent auf 23,6 Mio. DM gestiegen.

Im 2. Quartal 2001 erzielte Softmatic ein EBIT von minus 6,3 Mio. DM. Das Halbjahresergebnis (EBIT) liegt bei minus 10,6 Mio. DM, der Vorjahreswert, ohne Anpassung des Konsolidierungskreises, betrug minus 15,2 Mio. DM.

Trotz eines traditionell schwachen Softwaregeschäfts im ersten Halbjahr erwirtschaftete Softmatic bereits 46 Prozent seiner geplanten Umsätze des Gesamtjahres 2001. Im Juli konnte Softmatic weitere Großaufträge akquirieren. Der Vorstand rechnet in 2001 mit einem Umsatz in Höhe von 51 Mio. DM und einem negativen Ergebnis (EBITDA) im einstelligen Mio.-Bereich.