22.08.01 02:19 Uhr
 43
 

AOL entläßt 1700 Leute

AOL will 7% seiner Leute kündigen. Das sind insgesamt 1700 Angestellte. Der Konzern hat dies am Dienstag verkündet.

1200 Mitarbeiter sollen durch Umstrukturierung entlassen werden, die restlichen 500 kommen aus dem Browser Bereich Netscape, welcher angeblich noch im diesen Jahr komplett eingestellt werden soll.

Der ganze Spass die 1700 Mitarbeiter zu entlassen kostet AOL etwa 107 - 130 Millionen EURO. Umgerechnet fast über 200 Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BAREW
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leute
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?