21.08.01 21:53 Uhr
 8
 

Pandanachwuchs gesichert?

Nach der künstlichen Befruchtung einer Pandadame in Chengdu (China) hoffen die chinesischen Behörden und Forschungsbüros auf einen 'Baby-Boom' in den Pandagehegen.

Am 20.August brachte dieses Pandaweibchen zwei gesunde Pandababys auf die Welt. Da außer ihr noch zwölf weitere Weibchen befruchtet wurden, gehen die Zoologen von weiteren Geburten - vielleicht sogar Mehrlingsgeburten - aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: airman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Panda
Quelle: www.netzeitung.de