21.08.01 21:05 Uhr
 46
 

Hardrock im Altersheim

In einem Altersheim in Breidenheim(Mittelhessen) versammelten sich in der Nacht zum Sonntag einige Senioren zu ihrem jährlichen 'Rockkonzert'.

Leider musste die von anderen Bewohnern alarmierte Polizei das Konzert abbrechen, da eine Ruhestörung vorlag. Die Band hatte die Musik etwas lauter gedreht, da einige Musikfans schon schwerhörig sind.

Immerhin durften sie noch 'Highway to Hell' von AC/DC zu Ende hören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zuckermund
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Alter, Altersheim
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei