21.08.01 20:43 Uhr
 20
 

Köln atmet auf - Bombe aus dem 2. Weltkrieg entschärft

Wie schon zuvor bei SN gemeldet, wurde heute am Rheinufer eine Zehn-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.

Diese wurde jetzt von Spezialisten entschärft. Mehrere Brücken wurden vorübergehend gesperrt und 1.500 Anwohner durften nach erfolgreicher Entschärfung wieder zurück in ihre Häuser und Wohnungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Bombe, Weltkrieg
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?