21.08.01 20:19 Uhr
 381
 

Schwarzenegger gegen PG-13: Neuer Film strotzt vor Gewalt und Action

Neuerdings geht in Hollywood der Trend die Runde, dass Action- und Gewaltfilme auf ein PG-13-Format bzw. FSK ab 12 Jahren zurechtgeschnitten werden, um familientauglich zu sein.

Gegen diesen Trend hat sich Andrew Davis (Auf der Flucht) der Regisseur des neuen Schwarzeneggerfilms 'Collateral Damage' entschieden.

Um den Film gewalt- und actionträchtiger zu gestalten wurden vorhandene Szenen erweitert und neues Material mit mehr Action und Gewaltszenen integriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Neuer, Gewalt, Schwarz, Action
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?