21.08.01 20:18 Uhr
 4
 

E*Trade kauft 7,2 Mio. Aktien von Softbank zurück

E*Trade Group, einer der größten Internetbroker mit Niederlassungen in den USA, Japan und Europa, hat gestern eigene Aktien von Softbank, einer japanischen Internetholding zurückgekauft.

Insgesamt wurden 2,2 Prozent der ausstehenden Aktien im Wert von 39 Mio. Dollar erworben. Pro Aktie entspricht das einem Preis von 5,45 Dollar und ist deutlich weniger als der aktuelle Kurs.

Zum gleichen Preis hat CEO Christos Cotsakos 2 Mio. Papiere von Softbank zurückgekauft. Softbank bleibt mit 17 Prozent weiterhin der größte Aktionär von E-Trade.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, 7
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger David Cassidy gesteht Demenzerkrankung nach irritierendem Live-Auftritt
Sonya Kraus über ihren Körper: "Ich habe mich vor mir selbst geschämt"
Experten kritisieren Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?