21.08.01 20:18 Uhr
 4
 

E*Trade kauft 7,2 Mio. Aktien von Softbank zurück

E*Trade Group, einer der größten Internetbroker mit Niederlassungen in den USA, Japan und Europa, hat gestern eigene Aktien von Softbank, einer japanischen Internetholding zurückgekauft.

Insgesamt wurden 2,2 Prozent der ausstehenden Aktien im Wert von 39 Mio. Dollar erworben. Pro Aktie entspricht das einem Preis von 5,45 Dollar und ist deutlich weniger als der aktuelle Kurs.

Zum gleichen Preis hat CEO Christos Cotsakos 2 Mio. Papiere von Softbank zurückgekauft. Softbank bleibt mit 17 Prozent weiterhin der größte Aktionär von E-Trade.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, 7
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?