21.08.01 20:18 Uhr
 26
 

EM.TV schon wieder zu spät

EM.TV ist mal wieder im Verzug mit der Abgabe der Quartalszahlen. Das Medienunternehmen wird auch den Bericht zum zweiten Quartal nicht pünktlich abgeben.

Nach Angaben einer Sprecherin liegt der Verzug aber zum Teil auch daran, dass der erste Bericht schon nicht pünktlich war. Deswegen musste EM.TV bereits knapp 100.000 Mark Strafe zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: radiodave3
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, EM
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?