21.08.01 19:38 Uhr
 14
 

Barenboims neuer Vertrag ist eigentlich "unterschriftsreif"

Nach Ansicht von Daniel Barenboim könnte er seinen neuen Vertrag als Generalmusikdirekter an der Berliner Staatsoper eigentlich abzeichnen, er sei 'unterschriftsreif'. Alle wesentlichen Sachen sind abgeklärt.

Leider seien aber die 3,5 Millionen DM vom Bund immer noch nicht an seine Staatskapelle ausgezahlt worden. Wenn das Problem nicht endgültig gelöst wird, will er den Vertrag aber nicht unterschreiben.

Sein alter Vertrag läuft noch bis zum nächsten Sommer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vertrag
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Familienpolitik: Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?