21.08.01 18:04 Uhr
 807
 

Neuer Vorschlag zur Lösung des Alkoholproblems im Flugzeug

In letzter Zeit kam es immer öfter zu gefährlichen Zwischenfällen in Flugzeugen, die durch betrunkene Passagiere entstanden sind. Die US-Senatorin Dianne Feinstein machte nun den Vorschlag die Anzahl der alkoholischen Drinks auf Flügen zu begrenzen.

Ihrer Idee nach soll jeder Fluggast maximal zwei Drinks bekommen. Doch dieser Hinweis stößt weitergehend auf Kritik. Dass die einflussreiche Politikerin sich durchsetzten kann ist eher unwahrscheinlich.

Selbst das Bordpersonal ist strikt gegen die Alkoholbegrenzung. Durch den aufkommenden Streit, der durch das Verbieten eines dritten Getränks zweifelsohne entstehen könnte, würde es vermutlich zu noch mehr Aggression im Flugzeug kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Neuer, Flugzeug, Alkohol, Lösung, Vorschlag
Quelle: www.reise-preise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?