21.08.01 16:27 Uhr
 3.324
 

Familienvater vergreift sich an 10 und 11-jährigen Mädchen im Freibad

In Ingolstadt wurde ein 37 Jahre alter Mann aus Regensburg festgenommen. Er hat im Ingolstädter Freibad 3 Mädchen die zwischen 10 und 11 Jahre alt waren begrapscht.

Dies hat er getan während seine eigenen Kinder nebenan spielten. Erst auf dem Trockenen, auf der Liegewiese, dann im Wasser.

Der Bademeister wurde auf den Mann aufmerksam und hielt in fest. Er konnte aber entkommen, und es gelang erst der alarmierten Polizei den Mann festzunehmen. Jetzt erwartet ihm eine Anklage vor dem Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Familie
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann sitzt unschuldig in Gefängnis, weil Polizei Gips mit Koks verwechselte
Bundesgerichtshof: Sexualstraftäter erhält lebenslang und Sicherheitsverwahrung
Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?