21.08.01 15:34 Uhr
 26
 

Hotmail: Sicherheitslücke behoben

Wie SN gestern berichtete, gab es bei Hotmail eine Sicherheitslücke, durch die man ganz einfach fremde Mails mitlesen konnte. Laut Internet World wurde dieser Fehler behoben.

Von Microsoft ist der Fehler zwar noch nicht bestätigt worden, aber es wurde gestern um 20 Uhr ein internes Memo verfasst. Dies teilte eine Microsoft-Specherin mit.

Von der Internet World wird ein möglicher Zusammenhang mit Code Red II vermutet.

Ob man den Fehler offiziell melden wird ist nicht bekannt und wird von der Zentrale in den USA bestimmt.

Geschädigte Hotmail-Benutzer haben keine Möglichkeit einen möglichen Missbrauch zu erkennen.


WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Sicherheitslücke, Hotmail
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen
Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?