21.08.01 15:34 Uhr
 26
 

Hotmail: Sicherheitslücke behoben

Wie SN gestern berichtete, gab es bei Hotmail eine Sicherheitslücke, durch die man ganz einfach fremde Mails mitlesen konnte. Laut Internet World wurde dieser Fehler behoben.

Von Microsoft ist der Fehler zwar noch nicht bestätigt worden, aber es wurde gestern um 20 Uhr ein internes Memo verfasst. Dies teilte eine Microsoft-Specherin mit.

Von der Internet World wird ein möglicher Zusammenhang mit Code Red II vermutet.

Ob man den Fehler offiziell melden wird ist nicht bekannt und wird von der Zentrale in den USA bestimmt.

Geschädigte Hotmail-Benutzer haben keine Möglichkeit einen möglichen Missbrauch zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Sicherheitslücke, Hotmail
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?