21.08.01 15:40 Uhr
 726
 

Conos: DSL flat wird verbilligt. die Sache hat allerdings einen Hacken

Conos ist auch ein Anbieter für eine DSL Leitung, aber nur für Geschäftskunden. Und genau dieser wird nun für Kunden, die sich bis zum 28. September anmelden, die Grundgebühr der nächsten 3 Monate um 50% reduzieren.

Der Haken an der ganzen Sache ist nur, dass diese Flatrate nicht überall erhältlich ist. Man bekommt sie nur in Städten, wie zum Beispiel Hamburg, Hannover oder auch München.

Bei einer Übertragung der Daten mit 256 kBit/s zahlt man bei Conos für das erste Quartal 396 DM. Ab dem zweiten Quartal wird man dann mit 663 DM zur Kasse gebeten.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL, Sache
Quelle: www.networkworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?