21.08.01 14:14 Uhr
 15
 

Pierre Littbarski mit MSV Duisburg weiter unter Zugzwang

Der MSV Duisburg unterlag im gestrigen Montagsspiel der zweiten Bundesliga beim SV Waldhof Mannheim mit 1:3 und legte damit einen klassischen Fehlstart hin, in dem nach vier Spielen nur ein magerer Punkt und Tabellenplatz 17 zu Buche stehen.

Die Duisburger erwischten vor 7000 Zuschauern zunächst den besseren Start und gingen durch Sercan Güvenisik bereits nach vier Minuten in Führung. Nur zehn Minuten danach erzielte Laszlo Klausz jedoch schon den Ausgleich für die Mannheimer.

Weitere fünf Minuten später überwand in der 19. Minute David Montero den MSV-Keeper Brasas, welcher insgesamt eine schwache Partie bot, zur 2:1 Führung. In der letzen Minute konnte Rumen Iwanow noch das 3:1 für Mannheim erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Duisburg, MSV Duisburg
Quelle: www.sportal.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?