21.08.01 13:32 Uhr
 3.828
 

Ton im Ohr jetzt nachgewiesen

Mittlerweile gibt es mehr als 300 Menschen in Deutschland, die einen tiefen Brummton hören. Der Ton raubt ihnen den Schlaf und den letzten Nerv.

Der Ton liegt auf einer Wellenlänge, die vom Menschen kaum wahrgenommen wird. Nur besonders sensible Ohren können diesen hören.

Die Wissenschaftler konnten den Ton zwar nach messen, haben aber noch keine Ahnung woher er kommt. Das soll erst eine Langzeitmessung bei den betroffenen Menschen ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ohr, Ton
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?