21.08.01 13:25 Uhr
 25
 

Herbert durch eigenen Fehler ausgeschieden

Der ehemalige F1-Pilot Johnny Herbert ist in seinem dritten Rennen der American-LeMans-Serie ausgeschieden. In den Rennen zuvor hatte Herbert, der in seiner Karriere 3 F1-GP gewinnen konnte, einmal den 4. Platz belegt und einmal das Podium erklommen.

„Ich musste zwei Überrundete überholen, um den Anschluss an Emanuele Pirro nicht zu verlieren. Wir fuhren zu dritt in eine Kurve rein und dabei verlor ich den Grip auf der Hinterachse.', erklärte der derzeitige Arrows-Testfahrer.

Hiernach entschuldigte sich der Brite noch bei seinem Teamkollegen. Dieser sei ein wirklich gutes Rennen gefahren. Daher sei es wirklich schade so auszufallen. Herbert geht zudem noch davon aus, daß er Pirro hätte schlagen könnnen.


WebReporter: AAATSCHE
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fehler
Quelle: f1welt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
BR Volleys Vs. Spacer´s Toulouse: Spektakuläre Ballwechsel
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?