21.08.01 13:21 Uhr
 16
 

Am Start: Initiative zur Rettung von Londons Westminster Theatre

Yolanda Limited, jene englische Firma, die als Eigentümer des Westminster Theatre in London firmiert, hat jüngst Pläne verlautbaren lassen, die Theaterliebhaber aufbegehren lassen. Das Theater soll abgerissen werden!

Nun setzt Produzent Michael Armstrong eine Initiative zur Rettung des Theaters. Er möchte das Gebäude kaufen und es als Repertoire-Theater erhalten, ganz nach alter Tradition.

Armstrong wörtlich: 'Dieses Theater bietet als eines der wenigen Londons genügend Raum, um einen Repertoire-Betrieb zu ermöglichen!'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: London, Start, Rettung, Initiative
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
USA: Petition verlangt, dass Melania Trump ins Weiße Haus einzieht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?